Blog

Zitat: … Ich bin schon Coach, ich brauche keine Fortbildung oder Supervision…

Diese Aussage hört man immer wieder auf Messen, Kongressen und in weiteren Situationen, wenn es um die Weiterbildung von Coaches geht. Aber ist lebenslanges Lernen nicht genau das, was uns als Coaches ausmacht? Um sich weiterzuentwickeln, nicht in alten Fahrwassern stecken zu bleiben, wichtige Anregungen zu bekommen?  Was steckt hinter der Reserviertheit gegen Fortbildung? Nur Bequemlichkeit oder Zeitmangel? Oder ist es eine Befürchtung, man könnte vor Kollegen eine Schwäche zeigen? Ist es die Sorge, sich eingestehen zu müssen, dass ein einzelner Punkt von einem Kollegen besser abgedeckt wird? Oder ist es die Ungewissheit, was in einer Supervision für Coaches passiert?…
Weiterlesen

Rolle soweit klar?

Im Leben eines jeden Menschen ist das Belohn-System ein wichtiger Motivations-Faktor. Wir reden hier allerdings nicht von den Besoldungs-Modalitäten in Ihrer Firma, sondern vom hirn-eigenen Belohn-System eines jeden Menschen. Dieses Belohn-System schüttet Endorphine aus, wenn das Hirn sich sozusagen selbst auf die Schulter klopft, weil es etwas gut gemacht hat – zum Beispiel ein Problem gelöst. Wir Menschen sind so gestrickt, wir lösen gern Probleme. Das fängt bei ganz kleinen Menschen an, die sich großartig fühlen, wenn sie es schaffen ein rundes Klötzchen in ein rundes Loch und ein eckiges Klötzchen in ein eckiges Loch zu praktizieren. Wohingegen sie sich…
Weiterlesen

Warum Zusatzausbildung in Introvision-Coaching?

Introvision-Coaching ist ein neuartiges und sehr wirksames Instrument, Stress und innere Blockaden innerhalb kürzester Zeit und mit geringem Aufwand vollständig aufzulösen. Mit Introvision-Coaching lassen sich nachhaltige Ergebnisse zu erzielen, wenn man mit herkömmlichen Coaching-Tools nicht weiterkommt. Für uns als Coaches war es von Beginn an ein wesentliches Anliegen, Menschen darin zu unterstützen, sich weiterzuentwickeln, sie zu befähigen, selbstbestimmt ihre Probleme zu lösen, jederzeit selbstbestimmt handlungsfähig zu sein. Das war der Ausgangspunkt, um aus Introvision, Transaktionsanalyse und Elementen des MBSR ein Coachingformat zu entwickeln, mit dem sich auch tiefliegende, nicht förderliche Muster auflösen lassen. Wenn ein Coaching nicht zum gewünschten Erfolg…
Weiterlesen

Kein Schwein schickt mir Spam…keine Sau interessiert sich für mich…

Ich fühle mich schwer vernachlässigt. Monatelang bekam ich dreißig oder mehr Spams am Tag, mit ganz wunderbaren Angeboten, abgefasst in einem noch wunderbareren Deutsch: „Erträgst du nicht Hitze? Hast du Scham wegen Schlechtigkeit von Zähne? Soll nicht mehr nur Schwiegermutter sagen, dass du machst zu viel Geschwindigkeit?“ So in dem Stil etwa sollte ich dazu verführt werden, eine transportable Klima-Anlage mit integriertem Luftbefeuchter, ein per Schiene aufsetzbares strahlendes Hollywood-Lächeln oder einen Radar-Warner käuflich zu erwerben. Ich las das manchmal laut vor, weil die Lyrik einfach zu herzerweichend war. Im Urlaub fragte mich meine kleine Enkeltochter bei einem dieser Anlässe: „Großmama,…
Weiterlesen

Zukunft Personal Europe in Köln, 17. – 19. September 2019

dehner academy: Stand L.10, Halle 2.2 Die Zukunft Personal Europe ist die größter Personalmesse in Europa. Mit fast 1000 Austellern und über 18.000 Fach-Besuchern trifft sich hier das „Who is who“ der Personaler-Welt. Alles, was sich um den Mitarbeiter dreht, findet hier Platz. New Work, Work-Life-Blending, neue Führungskonzepte, Coaching von Mitarbeitern sind, um nur ein paar Schlagworte zu nennen, einige der Themen, die von besonderer Relevanz sind. Auch dieses Jahr sind wir mit dabei. Nicht nur mit einem ganz besonderen Stand der Ruhe -gerade in heutigen Zeiten ist es schließlich wichtig, mal zur nötigen Ruhe zu kommen, eine Pause zu…
Weiterlesen

„STEH DIR NICHT IM WEG“ ALS ERWEITERTE NEU-AUFLAGE ERSCHIENEN

„Steh dir nicht im Weg“ von Renate und Ulrich Dehner wurde vom Campus Verlag neu aufgelegt. Darin wird die von Ulrich Dehner entwickelte Check-your-Mind-Methode ausführlich dargestellt und da das ebenfalls von ihm entwickelte Introvision-Coaching inhaltlich hervorragend dazu passt, wurde das Buch um diesen Teil erweitert. Wie alle Bücher von Renate und Ulrich Dehner ist auch dieses stark praxisorientiert und mit vielen Beispielen und Übungen versehen. Da es, auch wenn es um die dazugehörige Hintergrund-Theorie geht, eicht verständlich und nachvollziehbar geschrieben ist,  kann es auch von „psychologischen Laien“ mit großem Gewinn gelesen werden.
Weiterlesen
All articles loaded
No more articles to load