»Ihr Potenzial ist unsere Stärke.«

Wir entwickeln seit 30 Jahren Menschen in ihrer Professionalität, ihrem Potenzial und ihrer Persönlichkeit.

Die Fachleute sind sich einig: Wer agil führen will, braucht Coaching-Kompetenzen. Mehr zu unserer neuen Weiterbildung.

.

 

 

 

 
 
 
 

January 30, 2019 20:45

Die Digitalisierung zieht immer tiefer in die Personalentwicklung ein. Dem Trend gemäß versucht man aktuell alles, was die Personalentwicklung anbieten kann, zu digitalisieren. Dieser Trend ist jedoch kritisch zu betrachten. Sicher bieten die neuen Technologien viele Möglichkeiten, Training zu digitalisieren. Da gibt es z. B. einige Programme, die mit Avataren in virtuellen Schulungsräumen arbeiten. Es ist zwar möglich, Emotionen über Funktionen zu vermitteln. Diese sind aber nur eine Abbildung von einfachen Gesten. Wir setzen ca. 135 Muskeln ein, um zu lachen. Und die Deutung eines Lachens ist noch viel komplexer. Da wird ein Training, das soziale Kompetenzen schulen soll, sich schwertun, ein wirklich brauchbares Ergebnis zu erzielen. Selbstredend gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, diese Form vom Training sinnvoll einzusetzen. Wenn fachliche Inhalte oder technische Abläufe geschult werden sollen, ist digitales Training eine Bereicherung, um Ressourcen zu sparen und trotzdem effizient Inhalte zu vermitteln. 

January 30, 2019 20:34

Für jeden, der schon mal davon geträumt hat, ein ganz anderer zu sein, gibt es gute Neuigkeiten! Wer schon immer wusste, dass er in Wirklichkeit ganz und gar nicht jene Couchpotato ist, als die ihn Freunde und Familie kennen, sollte augenblicklich seine Chance ergreifen und einen Gentest machen. Dann hält ihn nichts mehr auf! Er wird rennen wie ein Wiesel. Die neuen Erkenntnisse über Gene machen es möglich! Das glauben Sie nicht? Sollten Sie aber, es ist nämlich wissenschaftlich bewiesen. Und was wissenschaftlich bewiesen ist, das sollten wir glauben, nicht wahr - auf jeden Fall, wenn es uns nützt. Wenn es uns nicht nützt, sollten wir warten, bis allerneueste wissenschaftliche Untersuchungen die ersten Ergebnisse widerlegen. So etwas passiert zuverlässig und dann kann man halt denen glauben. Also glauben Sie doch einfach, was Sie wollen - jedenfalls und vor allen Dingen über sich selbst. Der einzige Haken dabei, Sie müssen sich selbst die Geschichte glaubwürdig verkaufen. Und dabei kommen nun die Gene ins Spiel.

December 4, 2018 20:41

Was bedeutet es eigentlich für die Führungskräfte, wenn jetzt „agiles Management“ in der Firma proklamiert wird? Die entsprechenden Tools einzuführen, ist meist das geringste Problem. Denn wenn das, was auf neudeutsch so schön „Mindset“ der Mitarbeiter heißt, nicht mit den neuen Methoden übereinstimmt, scheitert man mit „Agilität“ schneller, als man „Wir sollten es doch wenigstens mal mit Scrum probieren“ sagen kann. Die darauffolgende Enttäuschung ist groß und gibt Wasser auf die Mühlen all derjenigen, die immer schon gewusst haben, dass das nix ist mit dem neumodischen Kram. Dabei hat man nur versäumt, es richtig einzuführen.

December 4, 2018 20:37

Okay, wir leben in einer Leistungsgesellschaft, das haben wir mittlerweile alle kapiert - es wird uns ja auch oft genug vorgebetet. Dass wir außerdem auch in einer Art Neuauflage der mittelalterlichen Feudalgesellschaft leben, in der die Machthaber der großen Konzerne den neuen Adel darstellen, der sich alles erlauben kann und auch dann noch hofiert wird, wenn Menschen, die verdammt viel mehr und wertvolleres  leisten, aber weniger privilegiert sind und sehr viel weniger verdienen, schon längst vor dem Kadi gelandet wären… geschenkt! Dass man die Großen laufen lässt, während die Kleinen gehängt werden, ist leider auch eine Binse. Ich muss trotzdem noch schnell auf eines meiner Lieblingszitate der vergangenen Wochen zurückkommen, es ist einfach zu schön.